Beitrag Nr. Datum: Zeit: Name:
144 28.02.2005 17:27 Peter

Betreff:  Halbherzige Förderung der Russpartikelfilter

Guten Tag!  

Die eher halbherzige Förderung der Russpartikelfilter wird erst in ca. 10 bis 15 Jahren (!) eine signifikante Verbesserung der Luftqualität bringen; wesentlich effizienter wäre daher eine Erhöhung der NOVA auf Diesel-PKW und eine gleichzeitige Erhöhung der Mineralölsteuer auf Dieseltreibstoff ab 1.7.2005! Inzwischen liegt der Anteil der Diesel-PKW an den Neuzulassungen in Österreich bekanntlich bei über 70%, in allen Landeshauptstädten werden die EU-Feinstaubgrenzwerte regelmässig überschritten. Viel zu lange ist Diesel hierzulande als vermeintlich 'umweltfreundlich' steuerlich begünstigt gewesen; ich bin für eine an die Bundesregierung gerichtete Initiative, diese verfehlte Politik nun endlich zu korrigieren! Die Gesundheit und damit die Lebensqualität der Bevölkerung hat in jedem Fall über allen wirtschaftlichen Interessen zu stehen!